Einsparpotenziale realisieren: Im Winter hat Heiztechnik Hochsaison

Im Winter läuft die Heizung auf Hochtouren - jetzt werden Einsparungen deutlich spürbar.

Die Heizung spielt im Winter eine herausragende Rolle – über das reine Wohlbefinden in der Wohnung hinaus. Denn wenn die Wände zu sehr auskühlen, kann es zu gefährlicher Schimmelbildung kommen, die wiederum teuer behoben werden muss.

Die Heizung auszulassen, um Energie und Kosten zu sparen, ist also keine Alternative. Zumal eine völlig ausgekühlte Wohnung bei Bedarf umso energie-intensiver wieder aufgeheizt werden muss. Zum Glück gibt es eine Menge Möglichkeiten, um die Heizenergie möglichst effizient einzusetzen. Das beginnt mit dem Lüften: Kurzes, kräftiges Stoßlüften ist sinnvoller als die Fenster über lange Zeit „auf Kippe“ stehen zu lassen. Die Luft wird schneller ausgetauscht, die Heizung muss nur kurz herunter geregelt werden. Die Wohnung kühlt daher nicht so einfach aus.

Wichtig ist, dass die Heizkörper nicht von Vorhängen oder anderen Objekten verdeckt werden. So gelangt die Wärme effektiver in den Raum. Wenn es draußen ohnehin dunkel ist, empfiehlt es sich, Rollläden oder Jalousien herunterzufahren: Sie verhindern zumindest teilweise, dass Wärme nach außen entweicht. Noch wichtiger ist, dass die Fenster gut abgedichtet sind – ist das nicht der Fall, sollte die entsprechenden Stellen unbedingt nachgebessert werden. Darüber hinaus gilt: unnötige Luftfeuchtigkeit in der Wohnung verhindern. Wer etwa Wäsche in der Wohnung trocknet, muss häufiger lüften, wodurch wiederum Wärme entweicht.

Das größte Einsparpotenzial bietet die Heiztechnik selbst. Alte Heizungsanlagen gehören zu den größten Energie-Verschwendern in Deutschland. Moderne Technik, ob Mikro-BHKW oder Brennwerttechnik, haben einen ungleich höheren Wirkungsgrad. mehrwärme bietet nicht nur die fachgerechte Installation einer passenden Heizungsanlage für Ihre Immobilie, sondern kümmert sich auch um die regelmäßige Wartung – damit die Heizung immer effizient läuft.

Unser Telefonservice

Haben Sie Fragen? Sie erreichen uns kostenlos unter unserer Service-Hotline 0 21 31 / 5 310 137
Gerne rufen wir Sie auch zurück. Schicken Sie uns einfach Ihre Telefonnummer und die bevorzugte Anrufzeit.

Up
Kostenloses Angebot in nur 1 Minute