Öl-Brennwertheizung

Öl-Brennwertheizung

Moderne Öl-Brennwertgeräte erreichen durch Ausnutzung entsprechender Brennwerttechnik einen Nutzungsgrad von bis zu 98 Prozent der zugeführten Energie. Der Nutzungsgrad eines Heizsystems gibt an, zu wie viel Prozent der genutzte Energieträger im Brennwertkessel tatsächlich in Wärmeenergie umgewandelt wird. Bei sehr alten Heizungen liegt der Anteil der bei der Verbrennung entstehenden Wärmeenergie deutlich niedriger als bei modernen Brennwertheizungen, da viel nutzbare Energie in Form von Wasserdampf durch den Schornstein verpufft. Je höher der Nutzungsgrad der Öl-Brennwertheizung, desto besser für Portemonnaie und Umwelt.

Unser Telefonservice

Haben Sie Fragen? Sie erreichen uns kostenlos unter unserer Service-Hotline 0 21 31 / 5 310 137
Gerne rufen wir Sie auch zurück. Schicken Sie uns einfach Ihre Telefonnummer und die bevorzugte Anrufzeit.

Up
Kostenloses Angebot in nur 1 Minute